3. Mai 2020

Der 8-Punkte-Plan zum Immobilienverkauf während der Corona-Krise

-Vom Erstkontakt bis zum Notartermin- 

Sie überlegen Ihr Haus in Corona-Krise zu verkaufen? Dann sind hier für Sie 8 einfache Schritte zum Verkauf Ihres Hauses. In Zeiten von Corona ist es sehr wichtig auch kontaktlos agieren, um zu jeder Zeit das Beste für Sie und den potenziellen Käufer erzielen zu können. 

Schritt für Schritt Illustation

1. Der Erstkontakt

  • Der Erstkontakt erfolgt entweder über E-Mail oder ganz bequem über einen Anruf 
  • Dort werden die ersten Themen angeschnitten und einen Ausblick über die nächsten Schritte gegeben 
  • Terminvereinbarung der Objektaufnahme

2. Die Objektaufnahme

  • Die Objektaufnahme erfolgt ganz klassisch über einen Objekterfassungsbogen, welcher durch unsere Hilfestellung oder durch unsere Hand ausgefüllt wird (je nach Art der Objektaufnahme) 
  • Dieser Part kann sehr individuell gestaltet werden, von der ganz normalen Besichtigung durch den Makler bis hin zur kontaktlosen Videodokumentation durch den Eigentümer 
  • Denkbar wären auch Fotodokumentation oder Videoanruf mit virtuellem Rundgang entlang Ihrer Immobilie 
  • Hier werden des Weiteren Themen besprochen, die für die Marktwertanalyse von hoher Relevanz sind (wie z.B. die Wohnfläche, Sanierungsmaßnahmen, Anbauten, Aufwertungen der Immobile usw.) 
  • Vereinbarung eines Termins für die Präsentation der Marktwertanalyse 

3. Die Marktwertanalyse (MWA)

  • Damit der bestmögliche Verkaufspreis am Markt für Sie erzielt werden kann, wird für Sie völlig kostenfrei eine realistische Marktwerteinschätzung nach verschiedenen Berechnungsgrundlagen erstellt (Gutachterausschuss, Grundstücksmarktbericht oder eigens konzipierte Grundlagen) 
  • Die Präsentation der MWA kann ebenfalls sehr individuell gestaltet werden und wurde an die derzeitige Krise angepasst 
  • Der gewöhnliche Werdegang ist, dass Sie zu uns ins Büro einladen werden und dort die MWA-Präsentation interaktiv und in ansprechender Atmosphäre vorgestellt wird 
  • Wenn von Ihrer Seite die technischen Voraussetzungen gegeben sind (Internetzugang, Skype oder gleichwertige Video- und Präsentationsprogramme) ist es auch möglich, die MWA absolut kontaktlos zu gestalten 
  • Eine andere Alternative besteht in der „Wohnzimmerpräsentation“. 
    Bedeutet: Wir besuchen Sie zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung, das entsprechende Equipment bringen wir selbstverständlich mit.

4. Die Vermarktung

  • Stimmen Sie der vorgestellten Immobilienbewertung zu, steht nichts mehr im Wege und Ihr Haus wird auf unsere ausgewählten Internetplattformen angeboten (Ebay-Kleinanzeigen, Immo-Welt und auf Sorglosmakler.de sowie Auftritt in den sozialen Medien und Printmedien) 

5. Die Besichtigungstermine

  • Um der aktuellen Lage (Kontaktverbot) gerecht zu werden, werden nur Einzelbesichtigungen durchgeführt 
  • Aber auch hier bieten wir für Sie die kontaktlose Variante (360° Rundgang) an, die sich bei uns schon lange bewährt hat und in der jetzigen Situation an immer mehr an Bedeutung gewinnt 
  • Wie geht das??? 
  • Sie bekommen via E-Mail einen Link zugesandt, welcher den Inhalt des virtuellen Rundgangs liefert. Diesen können Sie z.B. ganz bequem von Ihrer Couch aus aufrufen 
  • Auch Videoaufnahmen durch eine Drohne oder einen Rundgang durch Ihr Haus stehen im realisierbaren Bereich, die das gewisse Etwas Ihrer Immobilie verleiht und der Vermarktung zugutekommt 

Zum Beispielvideo Schauen Sie sich das Video auf YouTube an

6. Der Kaufvertragsentwurf

  • Wurde der passende Käufer gefunden, wird zusammen mit allen Vertragsparteien der Kaufvertragsentwurf abgestimmt 
  • Dieser Punkt ist nach wie vor kontaktlos  

7. Der Notartermin

  • Da die permanente und fachgerechte Begleitung oberste Prämisse ist, begleiten wir üblicherweise Sie bei diesem Schritt in den terminierten Räumlichkeiten, jedoch gibt die politische Entscheidung nicht genügend Spielraum, um Sie physisch zu unterstützen 

Bedeutet: Wir befinden uns bei diesem notariellen Schritt außerhalb der Räumlichkeiten  

  • Außer Frage steht, dass wir Sie trotzdem vor den Räumlichkeiten begrüßen und mit einer kleinen Aufmerksamkeit verabschieden 

8. Die Schlüsselübergabe

  • Der letzte und mit Abstand der schönste Punkt ist die Schlüsselübergabe 
  • Der Makler führt im Auftrag des Verkäufers eine protokollierte Schlüsselübergabe samt Fotodokumentation durch, die digital an beide Parteien via E-Mail versandt wird. 

Joe Elnicke

Autor des Beitrags:

Joe Einicke

Tel.: +49 (0)391 – 63 60 45 73

Mail: joe.einicke@remax.de

Die neusten Ratgeber

Schreiben Sie uns!