12. November 2020

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Vermarktung Ihrer Immobilie?

Machen Sie bei der Vermarktung Ihrer Immobilie keine Fehler!

Beispiel einer Immobilien-Vermarktung

Unterlagen für den Hausverkauf

  • Lageplan/Flurkarte
  • Grundrisse/Baupläne und/oder bemaßt
  • Schnittpläne
  • Wohn-/Nutzflächenberechnung
  • aktueller Grundbuchauszug
  • Wohngebäudeversicherung
  • Energieausweis
  • Aufstellung der Heiz- und Betriebskosten der letzten 3 Jahre
  • Grundschuldbrief
  • Mietverträge
  • Wartungsheft der Heizungsanlage
  • Grundsteuerbescheid
  • Bebauungsplan
  • Info zum Sanierungsgebiet und Denkmalschutz
  • Auskunft zu Baulasten
  • Auflistung bekannter Mängel
  • bei An- und Ausbauten etc.: Nachweise über Genehmigungen

Unterlagen für den Wohnungsverkauf

  • Lageplan/Flurkarte
  • Grundrisse/Baupläne und/oder bemaßt
  • Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnung
  • Wohn-/Nutzflächenberechnung
  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Wirtschaftspläne
  • Wohngeldabrechnung
  • Rücklagen
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen der letzten 3 Jahre
  • Wohngebäudeversicherung
  • Aufstellung der getätigten Investitionen
  • Energieausweis
  • Mietvertrag
  • Grundsteuerbescheid
  • Info zum Denkmalschutz und Sanierungsgebiet
  • Bekannte Mängel
  • Auskunft Baulasten

Die neusten Ratgeber

Ausbildung zum Immobilienmakler

Immobilienmakler ist ein anspruchsvoller Beruf, den viele Menschen anstreben. Egal, ob man gleich nach dem Schulabschluss oder erst später einsteigt.

Vorfälligkeitsentschädigung

Wenn Sie als Kreditnehmer Ihr Darlehen vor dem Laufzeitende ablösen möchten, kann eine Vorfälligkeitsentschädigung (VFE) fällig werden.

Immobilienmakler werden

Immer mehr Menschen interessieren sich für diesen Beruf und wollen Immobilienmakler werden. Aber wie wird man Immobilienmakler?

Schreiben Sie uns!