Einfamilienhaus mit Garten-garten-weg-haus-immobilienverkauf

Umkehrhypothek: Das eigene Haus beleihen für die Rente ohne Hausverkauf

Wenn Sie als Hausbesitzer im Rentenalter über die Möglichkeit einer Art Immobilienrente ohne Hausverkauf nachdenken, dann könnte für Sie eine sogenannte Umkehrhypothek ein interessantes Finanzierungsmodell sein. Sie müssen Ihre Immobilie nicht verkaufen, erhalten per Kredit eine Leibrente auf Lebenszeit bzw. eine einmalige Auszahlung und können bis an Ihr Lebensende in Ihrem Haus wohnen bleiben. Um jedoch eine akzeptable Summe durch die Umkehrhypothek auf Ihre Immobilie zu erhalten, sollte der aktuelle und zukünftige Wert des Hauses angemessen ermittelt werden. Eine seriöse und kompetente Immobilienbewertung spielt daher für den Eigentümer eine wesentliche Rolle, um von der Umkehrhypothek zu profitieren. 

Sorglosmakler verfügt über profunde Kenntnisse im Bereich der Immobilienbewertung und ist gern als verlässlicher Partner bei sämtlichen Fragen rund um Leibrente und Umkehrhypothek an Ihrer Seite. 

Alles über unsere Leistungen auf dem Gebiet der Immobilienbewertung erfahren Sie hier:

Immobilienbewertung anfordern

Was genau ist eigentlich eine Umkehrhypothek und lohnt sich das überhaupt für Hauseigentümer?

Eine Umkehrhypothek ist, wie der Name schon sagt, eine Hypothek, die bildlich gesprochen den umgekehrten Weg nimmt. So, wie Sie in jungen Jahren eine mittlerweile längst abbezahlte Hypothek für Bau oder Kauf Ihres Hauses aufgenommen haben, so nehmen Sie umgekehrt im Alter eine Hypothek auf das seit Jahren Ihnen gehörende Haus auf. Die Hypothek kehrt sozusagen in veränderter Form zu Ihnen und Ihrer Immobilie zurück. Dabei erhalten Sie von der Bank eine Art Kredit auf Lebenszeit bzw. solange Sie in dem Haus wohnen bleiben können. 

Die Kreditsumme ist abhängig vom ermittelten Wert des Hauses und der Prognose für die Zukunft. Der Kreditgeber wird zwar wie bei einer Hypothek beim Hausbau oder -kauf mit in das Grundbuch eingetragen. Eigentümer der Immobilie bleiben allerdings Sie, solange Sie nicht ausziehen oder versterben. Lohnend ist ein solcher Kredit für ältere Hausbesitzer, die neben ihrer Rente Bargeld zur Verfügung haben möchten. Einen Bankkredit ohne Hypothek zu erhalten, ist für Senioren meist schwierig. 

Mit der Immobilie als Sicherheit ist auch im Alter ein Darlehen von der Bank problemlos möglich. Rückgezahlt werden muss der Kredit zu Lebzeiten nicht. Nach dem Ableben des Eigentümers oder einem Umzug (etwa in eine Seniorenresidenz) wird die Immobilie vom Kreditgeber verwertet und aus dem Verkaufserlös der Kredit getilgt. 

Für Hauseigentümer ohne Erben ist die Umkehrhypothek in jedem Fall eine Option. So lässt sich die Umkehrhypothek zum Beispiel dazu nutzen, sich im Alter noch Wünsche zu erfüllen, ohne das eigene Haus aufgeben zu müssen. Gibt es potenzielle Erben, können diese mit dem Geld, etwa für ein Studium oder einen eigenen Hausbau, unterstützt werden. Der Kredit aus der Umkehrhypothek wird dann im Erbfall mit dem Erbe verrechnet. Nicht zuletzt aus diesem Grund macht es Sinn, vor der Entscheidung für das Modell der Umkehrhypothek die Immobilie durch Experten wie uns einer gründlichen Bewertung zu unterziehen. Nur so lässt sich ermitteln, ob sich dieser Weg finanziell unter dem Strich für Sie als Eigentümer überhaupt lohnt. 

Wir informieren Sie gern in einem Erstgespräch über unser professionelles Know-how im Bereich Immobilienbewertung. Selbstverständlich unverbindlich und kostenlos. 

Lassen Sie jetzt ihre Immobilie bewerten!

Immobilienbewertung erhalten

Die Immobilienrente und der Unterschied zwischen Leibrente und Umkehrhypothek

Häufig werden die Begriffe Immobilien- und Leibrente sowie Umkehrhypothek verwechselt. Zunächst einmal wäre zu klären: Was ist eine Immobilienrente und was eine Umkehrhypothek, wo gibt es Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede? 

Grundsätzlich ist zu sagen: Auch eine Umkehrhypothek ist eine Art Immobilienverrentung, allerdings ist der Begriff „Rente“ in diesem Zusammenhang etwas irreführend. Die Immobilie wird dabei nicht verkauft und per Nießbrauchrecht verrentet, sondern sie wird wie bei einem Kredit beliehen. Wenn Sie einen solchen Kredit als Umkehrhypothek in Anspruch nehmen, bleiben Sie in jedem Fall im Besitz der Immobilie. Abgesichert wird diese Finanzdienstleistung von der Forderung der Bank, in das Grundbuch mit eingetragen zu werden. Auch muss sich der Hauseigentümer schriftlich verpflichten, die Immobilie, die sich nach wie vor in seinem Besitz befindet, zu pflegen und im Wert zu erhalten. Daher ist es bei der Nutzung der Umkehrhypothek zum Beispiel immer ein Rechenbeispiel, ob sich das Modell im Einzelfall lohnt oder eher nicht. 

Alter und Zustand sowie Lage der Immobilie sind dabei ebenso von entscheidender Bedeutung wie auch Ihre persönlichen Lebensumstände. Auch hier spielt die Immobilienbewertung neben anderen Faktoren eine Schlüsselrolle. Unsere Immobilienexperten haben fundierte Erfahrungen auf diesem Gebiet und unterstützen Sie engagiert und fachkundig bei allen Fragen rund um Leibrente und Umkehrhypothek. Dabei verweisen wir außerdem auf unsere Referenzen.

Welche Vor- und Nachteile habe ich als Hauseigentümer bei der Nutzung einer Umkehrhypothek?

Deutsche Hauseigentümer mit Bedarf an flüssigem Kapital im Alter haben mit der Immobilienrente als Leibrente ebenso unterschiedliche Erfahrungen gemacht wie mit dem Modell der Umkehrhypothek. Welche Variante im Einzelfall für Sie als Hausbesitzer die richtige Wahl ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Doch schauen wir uns zunächst einmal die Immobilienrente an. 

Dass auch die Immobilienrente Vor- und Nachteile hat, liegt auf der Hand. Nachteil ist, dass Sie dabei Ihre Immobilie als Eigentümer verlieren und darin nur noch Mieter sind. Sie können daher Ihre ehemalige Immobilie nicht mehr vererben. Vorteil ist, dass Sie die Sorgen um Sanierung und Instandhaltung der Immobilie los sind und sich ganz auf das Genießen Ihres Lebensabends konzentrieren können. 

Der Vorteil wiederum bei der Umkehrhypothek ist: Sie bleiben in jedem Fall Eigentümer und müssen dennoch lebenslang den Kredit nicht mehr zurückzahlen. Der Nachteil liegt in der schwer kalkulierbaren Risikobewertung durch den Kreditgeber, der u.a. bedingt wird durch die unsichere Wertentwicklung der Immobilie und folglich mit ungünstigen Kreditkonditionen für den Kreditnehmer einer Umkehrhypothek. Daher sollten sowohl bei Umkehrhypothek als auch bei Immobilienrente Vor- und Nachteile sorgfältig gegeneinander abgewogen werden. 

Ihre Sorglosmakler stehen Ihnen jederzeit fachkundig zur Seite. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

immobilienbewertung-ertragswertverfahren-immobilienmakler-magdeburg-sachsenanhalt-sachsen-sorglosmakler-immobilieverkaufen-immobilie-verkaufen-in-sachsen-anhalt-Welche Verfahren gibt es zur Immobilienbewertung?

Immobilie bewerten lassen

Erhalten Sie jetzt eine fundierte Wertermittlung von Ihrem Sorglosmakler für ihrem Zuhause

zur Immobilienbewertung

Haus verkauf im hohen Alter-glückliches Ehepaar-gespräch

Immobilie verkaufen

Sie planen ihr Haus zu verkaufen? Und suchen nach einem kleineren Eigentum?

Immobilie verkaufen


Focus Siegel

Ratgeber mit ähnlichen Themen

Eine Anschlussimmobilie ist vor allem interessant für Immobilienbesitzer, die sich von einem großen Eigenheim mit Grundstück und/oder Garten zu einer Eigentums- oder Mietwohnung verkleinern möchten. Damit es dabei nicht zu einer Doppelbelastung kommt, wird die alte Immobilie nach dem Auszug in das neue Zuhause nicht behalten, sondern aufgegeben. Die Auswahl der Anschlussimmobilie kann hier je... Artikel ansehen

Grundstücke-viele Häuser-immobilien

Worauf kommt es beim Immobilienverkauf an? Hier erfahren Sie alle wichtigen Punkte!

Pärchen das ein Haus verkauft-glücklich-verkauft

Sie planen innerhalb der kommenden ein, zwei Jahre eine räumliche Veränderung oder sind gar dazu gezwungen aufgrund z.B. eines Berufswechsels oder hoher Belastung bei der Bewirtschaftung von Haus und Garten?

Schreiben Sie uns!








    Warnhinweis zu Inhalten
    Bitte beachten Sie, dass unsere Ratgeber-Antworten und -Artikel keine Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Klärung Ihrer rechtlichen bzw. finanziellen Angelegenheiten bitten wir Sie, entsprechende Experten (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater bzw. Finanzberater) hinzuzuziehen. Trotz großer Sorgfalt und gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wir freuen uns und sind dankbar über entsprechende Hinweise, welche wir versuchen, zeitnah umzusetzen.