Nach oben

Das Einfamilienhaus: Vorteile, Nachteile und Kauftipps

Einfamilienhäuser sind beliebter denn je. Kein Wunder: Viele der aktuell Immobiliensuchenden kennen es aus der eigenen Kindheit, in einem Einfamilienhaus mit all seinen Vorzügen zu leben. Dennoch ist das Finden einer passenden Immobilie in den letzten Jahren zunehmend schwieriger geworden. Wir verraten Ihnen, wann ein Einfamilienhaus wirklich die richtige Wahl ist und was Sie beachten sollten, wenn Sie ein Einfamilienhaus kaufen.

Was ist ein Einfamilienhaus?

Typische Eigenschaften für ein Einfamilienhaus

Beim Einfamilienhaus handelt es sich in der Regel um ein freistehendes Gebäude, in der – wie der Name bereits vermuten lässt – nur eine einzige Familie lebt. Das unterscheidet das Einfamilienhaus maßgeblich von Doppel- und Reihenhäusern und ist der Grund, weshalb das Einfamilienhaus meist als höherwertiger wahrgenommen wird und damit auch die Kosten eines Einfamilienhauses weitestgehend höher sind, als es bei anderen Wohnformen der Fall ist.
Baulich werden neuartige Einfamilienhäuser heute überwiegend mit zwei Vollgeschossen und einem Walmdach gebaut. Dieser Stadtvilla-Stil ist gerade in den letzten Jahren stark in Mode gekommen. Ältere Einfamilienhäuser, zum Beispiel aus den 90ern, verfügen mehrheitlich über eineinhalb Geschosse und ein Satteldach.

Eigentümer erkundigen sich über die Eigenbedarfskündigung

Sie sind auf der Suche nach ihrem Einfamilienhaus?

Kontakt aufnehmen

Vorteile eines Einfamilienhauses 

Das Einfamilienhaus ist nicht ohne Grund für viele Kaufinteressenten die favorisierte Immobilienart. Es handelt sich hierbei, im Vergleich zu Doppel- und Reihenhäusern, um die Wohnform mit dem meisten Platz und dem höchsten Lebenskomfort. Da das Haus freisteht, ist die Lärmbelästigung durch und die Nähe zu Nachbarn in der Regel ein untergeordnetes Thema. Außerdem bieten Einfamilienhäuser fast immer ein Gartenstück, was gerade für Familien mit Kindern ein großer Vorteil ist.
Zudem bieten sich, wenn Sie ein Einfamilienhaus kaufen, weitere Vorteile im Vergleich zur Miete. Kaufen Sie ein Einfamilienhaus als Wohneigentum, können Sie Ihr Heim entsprechend Ihrer Präferenzen gestalten, ohne vorab eine dritte Person, wie zum Beispiel einen Vermieter fragen zu müssen.

Nachteile eines Einfamilienhauses 

Aber auch ein Einfamilienhaus bringt einige Nachteile mit sich. Dazu zählt das Mehr an Verantwortung, das auf Sie zukommt, wenn Sie ein Einfamilienhaus kaufen. Neben der Verantwortung für das Haus und die Instandhaltung entstehen zusätzlich Verpflichtungen in der Bewirtschaftung. Eigentümer sind dazu verpflichtet, Gehwege im Winter freizumachen, sodass Dritte wie Postboten sicher zu Ihrem Haus kommen. Ein Garten bringt zusätzlich die Notwendigkeit der Gartenpflege mit sich.
Zudem kaufen Sie ebenfalls eine finanzielle Verantwortung mit. Neben Instandhaltungs- und Bewirtschaftungskosten fallen durch eine größere Wohnfläche auch insgesamt höhere Lebenskosten an, die es zu begleichen gilt.

Jetzt beraten lassen

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Einfamilienhauses achten?

Um das passende Objekt zu finden und die Kosten des Einfamilienhauses realistisch einschätzen zu können, sollten Sie vor dem Kauf einige Aspekte beachten. Grundsätzlich ist es daher sinnvoll, kurz vor dem finalen Kauf einer Bestandsimmobilie einen Sachverständigen zur Begutachtung hinzuzuziehen. Dieser kann Klarheit über eventuelle Mängel verschaffen. Besonders bei Einfamilienhäusern ist dies ein besonders relevanter Aspekt, da diese Immobilienart oftmals mit viel Eigenregie erbaut und instandgehalten wird, sodass Mängel nicht selten sind.
Ferner sollten Sie sich vor dem Kauf die Frage stellen: Kann ich mir als Interessent vorstellen, mein ganzes Leben in diesem Haus zu verbringen? Wenn Sie ein Einfamilienhaus kaufen, um es selbst zu nutzen, werden Sie dies vermutlich nur einmal tun. Wägen Sie also ab, ob Schnitt, Größe, Umgebung und Art der Immobilie zu Ihrem aktuellen und künftigen Lebensstil passen. Gerade der Grundriss sollte mit Ihren Ansprüchen übereinstimmen, auch wenn er in vielen Fällen durch das Herausnehmen oder Einfügen von Wänden optimiert werden kann. Die Infrastruktur hingegen lässt sich kaum ändern. Prüfen Sie daher vorab, ob es öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufsmärkte, Ärzte, Schulen oder Kitas in der Umgebung gibt und priorisieren Sie, was Ihnen für die Wahl Ihres Wohnorts wichtig ist.
Auch die Verfügbarkeit kann in diesem Zusammenhang relevant sein: Passt der mögliche Bezugstermin der Immobilie zu Ihren Plänen hinsichtlich Renovierung und Umzug? Zwischenzeiten, in denen Sie vielleicht schon aus Ihrer aktuellen Wohnung ausziehen müssen, aber noch nicht in Ihr neues Eigenheim einziehen können, lassen sich meist nur schwer überbrücken.
Zu guter Letzt gilt bei den Kosten eines Einfamilienhauses ebenso wie bei allen anderen Immobilien: Planen Sie als Käufer ein Eigenkapitel von 11 % des Verkaufspreises ein. Dieses wird in der Regel gefordert, um eine Finanzierung überhaupt erst zu erhalten und deckt die Kaufnebenkosten der Immobilie ab.

Doppelhaushälfte in Magdeburg, Berlin, Leipzig und Braunschweig 

Einfamilienhäuser in und um Großstädte sind besonders begehrt und daher oftmals nur schwer zu finden. Bei Sorglosmakler haben wir uns daher auf die Regionen Magdeburg, Berlin, Leipzig und Braunschweig spezialisiert, um Ihnen hier mit unserer vollen Expertise zur Seite zu stehen. Wir helfen Ihnen, die passende Immobilie zu finden und begleiten Sie während der gesamten Kaufabwicklung. Werfen Sie direkt einen Blick in unsere angebotenen Einfamilienhäuser und machen Sie sich einen ersten Eindruck.

Angebot unserer Einfamilienhäuser Jetzt ansehen

Kostenfreie Immobilienbewertung

Jetzt Ihre Immobilie kostenlos bewerten lassen

Welche Immobilie wollen Sie bewerten lassen?

Von 1000 Eigentümern Empfohlen

3 / 8

Frage

Wofür Benötigen Sie den Immobilienwert?

Nur noch ein letzter Schritt

Damit wir Sie kontaktieren können, benötigen wir noch einige persönliche Daten.

Formular ausfüllen
Sie erhalten Ihre Bewertung innerhalb von

24 Stunden

persönliche Daten

Präziser Verkaufspreis
Kostenfreie Beratung
Fundierte Marktwertanalyse
Individuelles Marketingkonzept

Focus Siegel

Ratgeber mit ähnlichen Themen

Sie fragen sich, was Ihre Immobilie wert ist und denken über einen Verkauf nach? In diesem Blogbeitrag wird Ihnen verdeutlicht, welche Phasen und Herausforderungen beim Immobilienverkauf auf Sie zukommen und wie Sie diese meistern. Zunächst ist noch wichtig zu sagen: Egal welcher Grund hinter Ihrem geplanten Immobilienverkauf steckt, der Weg zum erfolgreichen Verkauf ist ein... Artikel ansehen

Mietspiegel steigt, Immobilienpreise Darstellung

Viele Jahre kam man um die präsenten Schlagzeilen kaum herum: Mit teils reißerischen Titeln wurde über Immobilienpreise berichtet, die seit Jahren auf ständig neue Allzeit-Hochs kletterten. Sowohl Investoren als auch Privatleute investierten in der Vergangenheit ihr Geld vielfach in Immobilien – eine lukrative Einnahmequelle mit positiven Renditeaussichten. Neben Investoren und Kapitalanlegern sind es Personen mit... Artikel ansehen

Ein Bild von Enrico Gerloff

Haus kaufen – Der Geschäftsführer der Sorglosmakler zeigt Ihnen den Ablauf zum Hauskauf Sie sind auf der Suche nach einem Haus für Sie und ihre Familie und fragen sich, welche Dinge hierbei besonders zu beachten sind? Ich gebe Ihnen in diesem Video einen detaillierten Wegweiser, wie Sie ein Haus kaufen. Mein Name ist Enrico Gerloff,... Artikel ansehen

Schreiben Sie uns!








    Warnhinweis zu Inhalten
    Bitte beachten Sie, dass unsere Ratgeber-Antworten und -Artikel keine Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Klärung Ihrer rechtlichen bzw. finanziellen Angelegenheiten bitten wir Sie, entsprechende Experten (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater bzw. Finanzberater) hinzuzuziehen. Trotz großer Sorgfalt und gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wir freuen uns und sind dankbar über entsprechende Hinweise, welche wir versuchen, zeitnah umzusetzen.