Die KfW 55 wird gestoppt – Was bedeutet das für Sie?

KfW 55: Was bedeutet das eigentlich?

Der Begriff „KfW 55“ steht für einen bestimmten Wert der Energieeffizienz bei Gebäuden. Das KfW Effizienzhaus 55 gilt als ein Gebäude mit sehr hohem energetischem Standard. Demnach benötigt es wenig Energie. Der KfW 55-Standard beschreibt diesbezüglich ein Gebäude, welches 55 % weniger Energie benötigt wie ein vergleichbarer Neubau, der den maximal zulässigen Wert nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) erreicht.

Die KfW 55 wird gestoppt – Was genau bedeutet das für Sie?

Als man in den Nachrichten und einschlägigen Portalen nachlesen konnte, dass die KfW 55-Förderung gestoppt wird, war das zunächst für viele Menschen, die ein neues Haus bauen wollen, ein Schock. Für einen nicht geringen Teil dieser potenziellen Häuslebauer bedeutete diese Nachricht das jähe Ende des Traums vom Eigenheim, da ohne die Förderung eine Realisierung des Neubauprojektes nicht machbar ist.
Zwar wurde die Förderung vorerst verlängert, aber der endgültige KfW Stopp für die Förderung des Effizienzhauses 55 ist nur noch eine Frage der Zeit.

Wir versuchen, Ihnen einige sinnvolle Ratschläge zu geben, wie Sie mit der neuen Situation umgehen und auch zukünftig von einer KfW-Förderung profitieren können.

Sie haben Fragen zur KfW 55? Unsere Makler Experten helfen Ihnen weiter

Die knappe Zeit nutzen oder auf die Alternative warten?

Lassen Sie uns zunächst kurz die Begriffe klären. Die Förderungen der KfW bestehen aus marktunüblich niedrig verzinsten Darlehen mit langer Laufzeit oder Zuschüssen aus öffentlichen Töpfen. Bei der KfW 55-Förderung werden Neubauten gefördert, die nur 55 % des Energieaufwandes erfordern, den ein herkömmlich gefertigtes Haus braucht. Bei der KfW 40-Förderung geht es entsprechend um 40 % des Energieverbrauchs.
Dass die KfW 55 gestoppt werden soll und wird, bedeutet natürlich nicht das Ende der Förderung für energetisch hocheffiziente Häuser: Fördergeld im bisher bekannten Maße werden aber eben nur noch für die KfW 40 förderwürdigen Projekte ausgezahlt.

Wenn Ihre Fördergelder bereits bewilligt wurden, ändert sich für Sie natürlich nichts, der KfW 55-Stopp betrifft Sie nicht. Kniffliger wird es, wenn Sie Ihre Anträge noch nicht gestellt haben. Hier stellt sich die Frage, ob Sie Ihre Pläne noch einmal umwerfen und ein Energieeffizienzhaus 40 planen, oder ob Sie lieber den Zeitplan straffen wollen.

Wenn Sie bereits eine Immobilie besitzen, die Sie verkaufen möchten, um mit dem Erlös einen großen Teil der Baukosten für das von der KfW geförderte Haus zu finanzieren, sollten Sie sich jetzt beeilen, um noch in den Genuss der Förderung zu kommen. Informationen, wie wir vorgehen, um Ihre Immobilie schnell, sicher, seriös und zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, bekommen Sie hier. In den meisten Fällen können wir bereits ein halbes Jahr nach dem ersten Besuch Ihres Sorglosmaklers bei Ihnen die Schlüssel an den neuen Eigentümer überreichen. Denn bei aller Förderung durch die KfW sind die Immobilienpreise, die Sie für Ihr bisheriges Gebäude erzielen können, eine wichtige Säule bei der Finanzierung Ihres neuen Heims. Genaue Informationen zum Ablauf der Bewertung Ihrer Immobilie können Sie hier nachlesen.

Zu den Anträgen, die vor dem Stopp der KfW-Förderung gestellt, aber noch nicht bewilligt wurden, gibt es bisher keine belastbaren Informationen. Durch die Verschiebung des Stopps für die KfW 55-Förderung dürften Sie jedoch beste Chancen haben, dass die Anträge bewilligt werden.
Aber natürlich ist der Verkauf auch dann sinnvoll, wenn Sie sich auf die KfW 40-Förderung konzentrieren. Ganz egal, wie Sie sich entscheiden: der Förderstopp der KfW wird die Immobilienpreise beeinflussen. Lassen Sie Ihre Pläne nicht vom KfW-Stopp ausbremsen, wir helfen Ihnen beim lukrativen Verkauf Ihres Hauses.

Lassen Sie sich vom KfW-Stopp nicht aufhalten

Wir erstellen Ihnen ein höchst professionelles Exposé und bringen Sie mit den möglichen Käufern zusammen. Durch ein aufwendiges Selektionsverfahren kommen in aller Regel nicht mehr als maximal 20 vorqualifizierte, solvente Kaufinteressenten, um sich Ihr Haus anzusehen. Damit das für Sie nicht zu unnötigem Stress führt, kümmern wir uns um die Terminvereinbarungen, die dann normalerweise innerhalb eines Wochenendes zur Besichtigung stattfinden werden. Dadurch erhalten Sie schnell Planungssicherheit und vielleicht klappt es dann doch noch mit dem Traum vom Effizienzhaus 55.
Denn je schneller Sie alles in trockenen Tüchern haben, desto schneller können Sie auch in Ihr neues Heim ziehen. Durch den bevorstehenden KfW-Stopp entsteht leider ein gewisser Zeitdruck, wenn Sie noch von der KfW-Förderung für das Energieeffizienzhaus 55 profitieren möchten. Und Tempo lohnt sich auch rein finanziell: Durch das bevorstehende Ende der Förderung durch die KfW werden die Immobilienpreise auf Dauer sinken, was für Sie als Verkäufer nicht von Vorteil wäre.

Sie haben die volle Kostenkontrolle

Wenn Sie sich entscheiden, mit uns Ihr Haus zu verkaufen, kümmern wir uns um alles. Wir bewerten die Immobilie, erstellen das Exposé sowie den Marketingplan nach Ihren Vorstellungen und Wünschen und finden die richtigen Interessenten. Auch die gesamte Vertragsabwicklung wird von unseren Experten gesteuert und begleitet. So haben Sie schon mal eine Sorge weniger und können sich um Ihre persönliche Zukunft des Wohnens konzentrieren.

Wir bringen die Immobilie mit dem Käufer zusammen

Wenn sich, unabhängig vom KfW-Stopp, ein Haus kaufen möchten, sind wir selbstverständlich auch Ihr kompetenter Partner. Wir haben eine große Anzahl an Immobilien im Portfolio. Alle sind auf Herz und Nieren geprüft und seriös bewertet. Wenn Sie mit uns ein Haus suchen, kaufen Sie definitiv nicht die Katze im Sack.

Wir beraten Sie gerne.


Termin buchen

Warten Sie nicht, bis die KfW 55-Förderung gestoppt ist, handeln Sie jetzt!

Sie haben jetzt alle wichtigen Informationen um das Ende der KfW-Förderung erhalten. Und Sie wissen, dass die Zeit drängt. Wenn Sie zu lange warten, wird die KfW 55 gestoppt. Und zwar endgültig, es ist nur eine Frage der Zeit. Wir möchten selbstverständlich nicht, dass Sie in die Röhre schauen müssen. Profitieren auch Sie noch von der KfW 55 bevor sie gestoppt wird. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Focus Siegel

Ratgeber mit ähnlichen Themen

Eine Anschlussimmobilie ist vor allem interessant für Immobilienbesitzer, die sich von einem großen Eigenheim mit Grundstück und/oder Garten zu einer Eigentums- oder Mietwohnung verkleinern möchten. Damit es dabei nicht zu einer Doppelbelastung kommt, wird die alte Immobilie nach dem Auszug in das neue Zuhause nicht behalten, sondern aufgegeben. Die Auswahl der Anschlussimmobilie kann hier je... Artikel ansehen

Energieausweis-energiewerte

Sie wollen Ihr Haus oder Eigentumswohnung verkaufen? Seit 2014 muss gesetzlich der Energieausweis vorgelegt werden…

Checkliste Engergieausweis-checkliste-energiewerte

Bedarfsausweis vs. Verbrauchsausweis – Wer braucht welchen Ausweis? Im Sorglosmakler Ratgeber erfahren Sie es!

Schreiben Sie uns!








    Warnhinweis zu Inhalten
    Bitte beachten Sie, dass unsere Ratgeber-Antworten und -Artikel keine Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Klärung Ihrer rechtlichen bzw. finanziellen Angelegenheiten bitten wir Sie, entsprechende Experten (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater bzw. Finanzberater) hinzuzuziehen. Trotz großer Sorgfalt und gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wir freuen uns und sind dankbar über entsprechende Hinweise, welche wir versuchen, zeitnah umzusetzen.