06406 Bernburg - Baalberge, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Sagenhafte 8,80% Bruttorendite: 2 Häuser, 42 Wohnungen und 28 Garagen

  • Kaufpreis
    1.750.000 €
  • Wohnfläche ca.
    2.297,15 m²
  • Grund­stück ca.
    6.732 m²
  • Zimmer
    114
  • Baujahr
    1976

Expose anfordern

Objektdaten

  • Objekt ID
    JE-MFH-001
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    06406 Bernburg - Baalberge
    Sachsen-Anhalt
  • Etagen im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    2.297,15 m²
  • Grund­stück ca.
    6.732 m²
  • Zimmer
    114
  • Schlafzimmer
    114
  • Badezimmer
    42
  • Balkone
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Umgebung
    Grundschule: 4,6 km
    Realschule: 5,6 km
    Gymnasium: 5,6 km
    Autobahn: 11,1 km
    Zentrum: 5,1 km
  • Baujahr
    1976
  • Bauweise
    Massiv
  • Carport
    28 Stellplätze
  • Käufer­provision
    Die Käuferprovision beträgt 4,17 % inkl. 19 % MwSt. vom notariellen Kaufpreis.
  • Kaufpreis
    1.750.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Badewanne
  • Balkon
  • Dusche
  • Keller
  • Massivbauweise
  • Satteldach
  • Tageslichtbad

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Gültig bis
    29.08.2025
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1976
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­verbrauch
    144,70 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    E
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 144,70 kWh/(m²·a)
Interhyp Logo

Wollen Sie die Immobilie finanzieren lassen?

Jetzt Kondition für Ihre Immobilienfinanzierung bei unserem Partner Interhyp erhalten.

Kondition Berechnen

Carsten Redlich

Beschreibung

Sie haben in Bernburg investiert und wollen Ihr Portfolio erweitern oder suchen Sie eine interessante Kapitalanlage mit ansehenlichen Renditechancen?
Das 1976 erbaute Mehrfamilienhaus in Bernburg OT Baalberge wurde von 1996-2023 stetig saniert. Auf ca. 6.732 m² Grundstücksfläche befindet sich ca. 2.297,15 m² Wohnfläche mit 42 von 42 vermieteten Wohneinheiten sowie 28 Garagen-Stellplätze, wovon 28 Garagen vermietet sind.

Ab Anfang September liegt die Jahresnettokaltmiete mit Garagenvermietung bei 153.932,16 €. Die vermieteten Wohneinheiten sind zu einem durchschnittlichen Mietzins von ca. 5,18 €/m² vermietet. Aktuell erzielen die Immobilien mit allen jährlichen Einnahmen eine Bruttorendite von 8,80%.

Die Wohnungen haben einen einfachen bis mittleren Ausstattungsstandard. Besonderes Highlight ist hier, dass alle Wohnungen mit Tageslichtbad versehen sind, was eines der größten Ausschlusskriterien bei der Entscheidung einer Mietwohnung revidiert.
Die beiden Gebäude sind vollunterkellert und verfügen über einzeln abgetrennte Kellereinheiten.
Die 2-fach verglasten Fenster sowie Balkone mit Süd-West oder Nord-Ost-Ausrichtung sind einem gepflegten und ordentlichen Zustand.

Aufteilung der Wohneinheiten:

- 30 Drei-Raumwohnungen
- 12 Zwei-Raumwohnungen 
- 28 mit Balkon und 14 ohne Balkon

Vergewissern Sie sich selbst, ob diese tollen Objekte Ihren Vorstellungen entspricht. Rufen Sie gerne an!

Ausstattung

Eckdaten:

- Zwei- und Dreiraumwohnungen (42)
- Garagen (28)
- Gedämmte Putzfassade
- Bad mit Fenster
- Balkone (Süd-West oder Nord-Ost-Ausrichtung)
- Jahresnettokaltmiete: 153.932,16 €
- Durchschn. Mietzins: 5,18 €/m²
- aktuelle Bruttorendite von 8,80%

Sanierungen:

- Dach 2001
- Fassade 1996
- Fenster 1996
- Heizung 1996
- Elektrik teilsaniert 1996-2023 (nach jedem Mieterwechsel)

Sonstige Informationen

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers. Die Objektangaben wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben können wir keine Haftung übernehmen. Irrtümer bleiben vorbehalten.

Ich weise darauf hin, dass ausschließlich schriftliche Anfragen mit vollständig ausgefülltem Kontaktfeld (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) bearbeitet werden können.
Ich bitte um Verständnis.
Gern stehe ich Ihnen für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen?
Ein Anruf genügt: 0175 2728765 oder 0391 63604573
Ihr persönlicher Ansprechpartner: Joe Einicke

Lage

  • Grundschule 4 km
  • Realschule 5 km
  • Gymnasium 5 km
  • Autobahn 11 km
  • Zentrum 5 km

Die ersten urkundlichen Nennungen des Ortes Baalberge gehen auf das 12. Jahrhundert zurück. 1632 wurde Baalberge erstmals von den Schweden geplündert, bevor es 1644 zusammen mit anderen Ortschaften der Umgebung gänzlich abgerissen wurde.

Seit der Wende ist das Dorf grundlegenden Änderungen unterworfen: Ein neues Gewerbegebiet entstand ebenso wie ein Wohnneubaugebiet und ein Windpark rund um den Trappenberg. Ab dem 1. Januar 2005 gehörte die Gemeinde Baalberge der Verwaltungsgemeinschaft Nienburg (Saale) an. Am 1. Januar 2010 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde zusammen mit anderen in die Stadt Bernburg (Saale) eingemeindet.

Nördlich von Baalberge verläuft die Bundesstraße 185, Bernburg (Saale) nach Köthen (Anhalt). Die Bundesautobahn A14, die von Halle (Saale) nach Magdeburg führt, verläuft westlich von Baalberge.
Durch den Ort verläuft außerdem der Europaradweg R1, der das französische Boulogne-sur-Mer mit Sankt Petersburg in Russland verbindet.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

6 Immobiliendokumente

Bitte beachten Sie, dass alle in dem Exposé enthaltenen Informationen vertraulich und nur für Sie bestimmt sind. Sie dürfen diese Informationen insbesondere nicht an Dritte weitergeben. Um Zugriff auf die Dokumente zu erhalten, müssen sie eine Nachweisbestätigung abgeben. Nachweisbestätigung starten

Dokumente freischalten