Alle Infos in einem Video:

Daten und Fakten zur Grundsteuerreform 2022

Wer ist betroffen?

Immobilieneigentümer von:

  • Ein- und Zweifamilienhäusern
  • Eigentumswohnungen
  • unbebauten Grundstücken

Wie müssen die Daten abgegeben werden?

In Form einer elektronischen Übermittlung der Daten zwischen dem
01.07.2022 bis 31.10.2022
über die Steuerplattform „Elster“

oder
www.grundsteuererklaerung-fuer-privateigentum.de

Welche Daten sind anzugeben?

  • Informationsschreiben Finanzamt
  • Art der Immobilie
  • Art der Nutzung
  • Bodenrichtwert
  • Aktenzeichen des Einheitswertes
  • Wohnfläche
  • Grundstücksfläche
  • Anzahl kleiner, mittlerer und großer Wohnungen
  • mögliches Gebäudealter
  • Grundbuchdaten
  • Anzahl der Garagen und Stellplätze

Wer darf Sie bei der Abgabe der Steuererklärung unterstützen?

Bei der Ermittlung der geforderten Daten:

  • Sorglosmakler GmbH

Bei der Abgabe der geforderten Daten:

  • Unser starker Partner ImmoKonzept GmbH
  • Steuerberater
  • Grundstücks- und Hausverwaltungen

Wir unterstützen dich!

Unsere Leistungen in 3 Angebotspaketen

Die Sorglosmakler unterstützen Sie

Ihr Ansprechpartner zum Thema Grundsteuerreform 2022:

Enrico Gerloff-team-glücklich-immobilienmarkler

Erstgespräch – telefonische Beratung

15 min

Anruf

0391 63604571

Enrico Gerloff
Gründer / Geschäftsführer
0157 37 80 48 34
hallo@sorglosmakler.de

Termin buchen
Focus Siegel

Finden Sie Ihren regionalen Experten

Finden Sie Ihren persönlichen Experten für Ihre Immobilien. Mit mehr als 20 regionalen Ansprechpartnern vor Ort freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

immobilienmakler-magdeburg-immobilienbewertung